Infrarot- und Tageslichtlampen

Infrarot- und Tageslichtlampen

Schlechtes Wetter und kürzere Tage – Lichtmangel führt bei vielen Menschen zu einer depressiven Verstimmung, oder zu einer Herbst- bzw. Winterdepression.  Wichtig ist in dieser Zeit, dem Lichtmangel entgegen zu wirken. Wenn sich die Sonne aber kaum zeigt, ist es mit Spaziergängen manchmal nicht getan. Dann kann eine Lichttherapie mit einer Tageslichtlampe helfen.

 

Eine Tageslichtlampe regt den Körper an, mehr Serotonin auszuschütten und weniger Melatonin zu produzieren.

Die Lichttherapie soll dabei schneller wirken und bringt im Gegensatz zu Medikamenten keine schwerwiegenden Nebenwirkungen mit sich.